Glühkerzen für Nutzfahrzeuge und Industrieanwendungen

BorgWarner liefert hochwertige Zündungslösungen, die auf die spezifischen Anforderungen von Lieferwagen und Lkws sowie diverse Industrieanwendungen ausgerichtet sind. Entdecken Sie unser vielseitiges Programm.

Glühkerze für Flammstartanlagen (Typ GF)

Die BorgWarner Flammstartanlagen-Technologie für Dieselmotoren bietet maßgeschneiderte Lösungen für Nutzfahrzeuge. Hier stehen Zuverlässigkeit, Komfort und eine umweltschonende Leistung beim Kaltstart im Vordergrund.

Glühkerze für Flammstartanlagen (Typ GF)

Die Flammglühkerzen-Technologie bietet:

  • Schneller Start selbst bei niedrigen Temperaturen
  • Kurze Vorglühzeit (nur 15 bis 20 s)
  • Lange Nachflammzeit (bis zu 6 Minuten)
  • Vielseitig: Lieferbar als 12-V- und 24-V-Ausführung
  • Exakt auf den jeweiligen Motortyp abgestimmtes Programm

Flammglühkerze

Die BorgWarner Flammglühkerzen-Technologie wurde für schnelles, zuverlässiges und stabiles Kaltstarten von Nutzfahrzeugen entwickelt. Die den Flammstartanlagen zugrunde liegende Technologie bietet zudem sicheres Starten und schützt den Motor von Diesel-Lkws auch bei niedrigen Temperaturen.

Die BorgWarner Flammglühkerze bietet:

  • Schnelle, zuverlässige Kaltstarts selbst bei niedrigen Temperaturen
  • Optimierte Verbrennung
  • Weniger Schadstoffausstoß während der Aufwärmphase
  • Schnelles Aufheizen
  • Lange Lebensdauer

Glühkerzen für Standheizungen (GH)

Immer mehr Autofahrer weltweit schätzen die Vorteile und Annehmlichkeiten einer Standheizung im Winter. Damit es auch bei klirrender Kälte schon beim Einsteigen angenehm warm ist und Eiskratzen überflüssig ist, kommen hier BorgWarner Glühkerzen vom Typ GH zum Einsatz.

Glühkerzen für Standheizungen (GH)

Die BorgWarner Glühkerze für Standheizungen bietet:

  • Eine Glühstab- oder Wendelglühkerze
  • Ausführungen, die den Anforderungen von Standheizungen in Benzin- und Dieselfahrzeugen gewachsen sind

Glühkerze mit Drahtwendel als Heizelement (Typ GD)

In älteren Dieselfahrzeugen (Traktoren, Schleppern und Baumaschinen sowie Stationärmotoren) werden Glühkerzen mit Drahtwendeln (Typ GD) eingesetzt. Diese Glühkerzen, die auch als Glühkerzen der älteren Generation oder Heizelemente bezeichnet werden, erzeugen die notwendige Wärme dank einer Drahtwendel, die als Heizelement dient.

Glühkerze mit Drahtwendel als Heizelement (Typ GD)

Technische Merkmale:

  • Drahtwendel als Heizelement
  • Robuste Bauweise
  • Äußerst vibrationsbeständig in ein- oder zweipoliger Ausführung

Vorteile

Robust

Dank herausragender Technologie und hochwertigen Komponenten auch unter rauen Bedingungen stabil.

Zuverlässig

Einfaches Starten mit stabiler, konstanter und zuverlässiger Leistung beim Kaltstart.

Angepasst

An den jeweiligen Motortyp angepasste Entwicklung und Fertigung.

Overlay Title

close