Fehlersuche - Glühkerzen

Destroyed/lacking probe tip

Defekte/fehlende Sondenspitze

  • Ursache
    • Ausfall der Zündanlage.
    • Falsche/wechselnde Austrittrichtung der Kraftstoffdüse.
    • Falsche Nummer oder Größe der Dichtungen verursacht falsche Einspritzstellung.
  • Abhilfe
    • Prüfen, ob die Zündanlage dem Fahrzeugtyp entspricht und korrekt montiert ist.
    • Montagebohrung der Glühkerzen auf Verrußung prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Dimples on the probe tip

Dellen auf der Sondenspitze

  • Ursache
    • Ausfall der Zündanlage.
    • Falsche/wechselnde Austrittrichtung der Kraftstoffdüse.
    • Falsche Nummer oder Größe der Dichtungen verursacht falsche Einspritzstellung.
  • Abhilfe
    • Prüfen, ob die Zündanlage dem Fahrzeugtyp entspricht und korrekt montiert ist.
    • Montagebohrung der Glühkerzen auf Verrußung prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Broken probe tip

Defekte Sondenspitze

  • Ursache
    • Glühzeit zu lang oder Spannung zu hoch (12-V-Glühkerze im 24-V-System – oder umgekehrt).
    • Ausfall von Generator und Regler.
  • Abhilfe
    • Glühkerzenregler (Kontakte) prüfen.
    • Bordspannung und Glühkerzenspannung prüfen.
    • Spannung des Ladesystems prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Swollen probe tip

"Angeschwollene" Sondenspitze

  • Ursache
    • Übermäßige Spannung (12-V-Glühkerze im 24-V-System oder umgekehrt).
    • Ausfall von Generator und Regler.
    • Unangemessene Lagerung (Feuchtigkeit).
  • Abhilfe
    • Bordspannung und Glühkerzen-Betriebsspannung prüfen.
    • Ladesystem prüfen.
    • Lagerbedingungen prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Bulging ring on the probe tip

Ausgebuchteter Ring auf der Sondenspitze

  • Ursache
    • Öl im Brennraum (mögliche Ursache: Motorverschleiß).
  • Abhilfe
    • Kolbendichtigkeit im Motorzylindern prüfen.
    • Motorölverbrauch prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Probe deformation

Deformierte Sonde

  • Ursache
    • Ausfall der Zündanlage.
    • Falsche/wechselnde Austrittrichtung der Kraftstoffdüse.
    • Falsche Nummer oder Größe der Dichtungen verursacht falsche Einspritzstellung.
    • Zu lange Glühzeit oder übermäßige Spannung (12-V-Glühkerze im 24-V-System oder umgekehrt).
    • Ausfall von Generator und Regler.
    • Funktion der Einspritzanlage/Zündzeitpunkt fehlerhaft.
  • Abhilfe
    • Prüfen, ob die Zündanlage dem Fahrzeugtyp entspricht und korrekt montiert ist.
    • Montagebohrung der Glühkerzen auf Verrußung prüfen. Glühkerzenregler (Kontakte) prüfen.
    • Bordspannung und Glühkerzenspannung prüfen.
    • Spannung des Ladesystems prüfen.
    • Zündzeitpunkt der Kraftstoffeinspritzung prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Lacking probe

Fehlende Sonde

  • Ursache
    • Ausfall der Zündanlage.
    • Falsche/wechselnde Austrittrichtung der Kraftstoffdüse.
    • Falsche Nummer oder Größe der Dichtungen verursacht falsche Einspritzstellung.
    • Funktion der Einspritzanlage/Zündzeitpunkt fehlerhaft.
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf beschädigt/lose Glühkerze verursacht fehlerhaften Sitz.
  • Abhilfe
    • Prüfen, ob die Zündanlage dem Fahrzeugtyp entspricht und korrekt montiert ist.
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf auf Schäden/Verrußung prüfen.
    • Zündzeitpunkt der Zündpumpe prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Probe perforation, fissures or melting close to the glow plug body

Sondenperforation, Risse oder Schmelzspuren in der Nähe des Glühkerzenkörpers

  • Ursache
    • Ausfall der Zündanlage.
    • Falsche/wechselnde Austrittrichtung der Kraftstoffdüse.
    • Falsche Nummer oder Größe der Dichtungen verursacht falsche Einspritzstellung.
    • Funktion der Einspritzanlage/Zündzeitpunkt fehlerhaft.
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf beschädigt/lose Glühkerze verursacht fehlerhaften Sitz.
  • Abhilfe
    • Prüfen, ob die Zündanlage dem Fahrzeugtyp entspricht und korrekt montiert ist.
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf auf Schäden/Verrußung prüfen.
    • Zündzeitpunkt der Zündpumpe prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Probe in contact with the glow plug body

Sonde in Kontakt mit Glühkerzenkörper

  • Ursache
    • Zu hohes Anzugsmoment.
    • Verwendung von ungeeignetem Werkzeug oder Schäden am Gewinde der Zylinderkopfbohrung.
  • Abhilfe
    • Gewinde der Zylinderkopfbohrung auf Schäden/Verrußung prüfen.
    • Prüfen, ob die Glühkerze korrekt angezogen ist.
    • Glühkerzen ersetzen.
Carbon fouling between the plug body and the probe glow

Verrußung zwischen Kerzenkörper und Sonde

  • Ursache
    • Ausfall der Zündanlage.
    • Falsche/wechselnde Austrittrichtung der Kraftstoffdüse.
    • Falsche Nummer oder Größe der Dichtungen verursacht falsche Einspritzstellung.
    • Funktion der Zündpumpe/Zündzeitpunkt fehlerhaft.
  • Abhilfe
    • Prüfen, ob die Zündanlage dem Fahrzeugtyp entspricht und korrekt montiert ist.
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf auf Verrußung prüfen.
    • Zündpumpe und Zündzeitpunkt prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Carbon fouling in the glow plug seat

Verrußung im Sitz der Glühkerze

  • Ursache
    • Falscher Sitz der Glühkerze.
  • Abhilfe
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf auf Schäden/Verrußung prüfen.
    • Glühkerze auf korrekten Sitz prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Damaged glow plug hexagon/ thread

Glühkerzensechskant/-gewinde beschädigt

  • Ursache
    • Zu hohes Anzugsmoment.
    • Verwendung von ungeeignetem Werkzeug oder Schäden am Gewinde der Zylinderkopfbohrung.
  • Abhilfe
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf auf Schäden/Verrußung prüfen.
    • Glühkerze auf korrekten Sitz prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Power supply terminal bent

Stromversorgungsklemme verbogen

  • Ursache
    • Zu hohes Anzugsmoment. Verwendung von ungeeignetem Werkzeug oder Schäden am Gewinde der Zylinderkopfbohrung.
  • Abhilfe
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf auf Schäden/Verrußung prüfen.
    • Glühkerze auf korrekten Sitz prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.
Power supply terminal broken off

Stromversorgungsklemme abgebrochen

  • Ursache
    • Zu hohes Anzugsmoment.
    • Verwendung von ungeeignetem Werkzeug oder Schäden am Gewinde der Zylinderkopfbohrung.
  • Abhilfe
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf auf Schäden/Verrußung prüfen.
    • Glühkerze auf korrekten Sitz prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.

Sonstige Schäden

  • Ursache
    • Ausfall der Zündanlage, falsche/wechselnde Austrittsrichtung der Kraftstoffdüse.
    • Falsche Nummer oder Größe der Dichtungen verursacht falsche Einspritzstellung.
    • Glühzeit zu lang.
    • Funktion der Zündpumpe/Zündzeitpunkt fehlerhaft.
  • Abhilfe
    • Prüfen, ob die Zündanlage dem Fahrzeugtyp entspricht und korrekt montiert ist.
    • Gewinde der Montagebohrung für die Glühkerze im Zylinderkopf auf Verrußung prüfen.
    • Glühkerzenregler (Kontakte) prüfen.
    • Zündpumpe und Zündzeitpunkt prüfen.
    • Glühkerzen ersetzen.

Overlay Title

close