BorgWarner Werk in Kirchheimbolanden erhält den „CEO Safety Award“

  • Auszeichnung für eine Million unfallfreie Arbeitsstunden.
  • Preisgeld in Höhe von 20.000 Dollar an drei lokale SOS-Kinderdörfer gespendet.
  • Hands-on-Aktion in einem Jugendzentrum am Tag der Preisverleihung.

Kirchheimbolanden, 21. November 2018 – Ein guter Grund zum Feiern: Die Mitarbeiter von BorgWarner wurden mit dem „CEO Safety Award“ für eine Million unfallfreie Arbeitsstunden geehrt. An der feierlichen Verleihung am 14. November 2018 nahm auch Robin Kendrick, Vice President BorgWarner Inc. und President und General Manager, BorgWarner Turbo Systems, teil. Das im Rahmen des „CEO Safety Award“ zur Verfügung gestellte Preisgeld von 20.000 Dollar (17.800 Euro) wurde durch Dr. Jürgen Adam, den neuen Werksleiter in Kirchheimbolanden, an drei lokale SOS-Kinderdörfer übergeben: SOS Pfalz, SOS Kaiserslautern und SOS Saarbrücken.

„Die Sicherheit unserer engagierten Mitarbeiter hat bei BorgWarner oberste Priorität“, sagte Robin Kendrick. „Es ist mir daher eine große Freude, das erfolgreich umgesetzte Bewusstsein für Arbeitssicherheit in der Kirchheimbolandener Belegschaft mit dem „CEO Safety Award“ zu ehren."

Werksleiter Dr. Jürgen Adam freute sich über die Entscheidung des Teams, das Preisgeld an lokale SOS-Kinderdörfer zu vergeben: „Diese Auszeichnung ist das Ergebnis der großartigen Arbeit aller Beteiligten in unserem Werk in Kirchheimbolanden. Darüber hinaus lebt unser Team BorgWarners Rolle als globaler Partner von SOS-Kinderdörfern und ist voll in diese eingebunden. Tatsächlich waren am Tag der Preisverleihung einige unserer Mitarbeiter in einer Saarbrückener Einrichtung vor Ort, um im Rahmen einer unserer inzwischen traditionellen ‚Hands-on‘-Aktivitäten ein Jugendzentrum zu renovieren.“ Er bedankte sich außerdem bei seinem Team für das tägliche Engagement und bei der Geschäftsleitung von BorgWarner für die Möglichkeit, mit dem gewonnenen Preisgeld Hilfsorganisationen wie SOS-Kinderdörfer und deren Arbeit weiter zu unterstützen.

Photo

CEO Kibo 2018

Robin Kendrick und Dr. Jürgen Adam sowie weitere Vertreter von BorgWarner und SOS-Kinderdorf mit dem „CEO Safety Award“ für eine Million unfallfreie Arbeitsstunden am Standort in Kirchheimbolanden.

close